Veganer Apfel-Hirse-Auflauf

Dieses Rezept stammt aus dem Buch:

©️ Eugen Ulmer Verlag

Regionale Winterküche

soja- und weizenfrei, vegan

aus dem Ulmer-Verlag

die Buchbesprechung dazu findest Du hier…

Drucken
apfel-hirse-auflauf

Apfel-Hirse-Auflauf

Gericht Aus dem Ofen, Süßes
Länder & Regionen glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Keyword Apfel, Hirse, vegan
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 300 gr. Goldhirse
  • 2 große Äpfel
  • 30 gr. Zucker
  • 50 gr. gemahlene Haselnüsse
  • 250 ml Mandelcuisine ggf. Mandelsahne
  • Zimt
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • gemahlene Nelken
  • gemahlener Kardamom
  • vegane Butter für die Form
  • 3 El. aufschlagbares Ei-Ersatzpulver

Anleitungen

  1. Die Goldhirse in einem Sieb abspülen und in reichlich Wasser 15 Minuten kochen.
  2. Den Backofen auf 180 C vorheizen.
  3. Während die Hirse kocht, die Äpfel schälen, fein würfeln, mit Zucker, den gemahlenen Haselnüssen und der der Mandelcuisine mischen. Die Masse anschließend mit den Gewürzen abschmecken.
  4. Eine Auflaufform mit Butter fetten. Den Ei-Ersatz unterheben, alles in die Auflaufform geben und etwa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Den Auflauf in der Form heiß servieren.

Rezept-Anmerkungen

Wir haben dieses Rezept nachgekocht. Alle Zutaten waren unproblematisch im Supermarkt zu bekommen und auch nicht besonders teuer. Der Auflauf erinnert geschmacklich an warmen Apfelkuchen. Die Kombination von Äpfeln, Zimt und Haselnüssen ist sehr gelungen und passt hervorragend zur kalten Jahreszeit. Uns allen hat der Apfel-Hirse-Auflauf gut geschmeckt und wir machen ihn jetzt öfter.  

Teile es auf:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung