Cashew-Sahne (vegan)

Ein Rezept aus dem Buch:

Schinner_Pantry_CoverVegane Vorratskammer

111 REZEPTE FÜR EIGENE NUDELN, BROTAUFSTRICHE, GETRÄNKE UND VIELES MEHR

Das Rezept zur Cashew-Sahne sehr einfach, denn man benötigt nur zwei Zutaten, Wasser und Cashew-Nüsse. Gemeinsam wird es dann püriert und es entsteht eine helle Flüssigkeit, die auch leicht schaumig auf der Oberfläche ist. Man sollte darauf achten, dass man wirklich ausgiebig alles mixt, damit die Nüsse gut zerkleinert werden. Dieses Grundrezept kann dann nach Belieben verfeinert werden. Im Buch steht eine Bechamel-Soßen-Idee, die einen kräftigen intensiven Geschmack hat und beim Kochen schön sämig wird. Ein wirklicher Genuss.

Die Buchbesprechung dazu lesen Sie hier…

Drucken

Cashew-Sahne

Gericht Basis
Länder & Regionen glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Keyword Cashew-Sahne, vegan

Zutaten

  • 130 gr Cashewkerne
  • 750 ml Wasser

Anleitungen

  1. Wasser und Cashewkerne in einen Mixer geben und ca. 1 Minute pürieren, bis die Sahne glatt und cremig ist. Sie hält sich im Kühlschrank 1 bis 3 Tage.

Rezept-Anmerkungen

Für eine festere Creme nur 250 ml Wasser nehmen.

Teile es auf:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung