Vegetarische Käsespätzle

Drucken

Käsespätzle

Gericht deftig mit Soße
Länder & Regionen vegetarisch
Keyword Vegetarisch

Zutaten

Spätzle:

  • 3 Eier
  • 60 ml Mineralwasser

Käsesoße:

  • 1 Zwiebel
  • 150 g geriebener Käse
  • 200 ml Sahne
  • Salz Pfeffer, Muskatnuss,
  • ggf. gekörnte Brühe
  • Petersilie bzw. TK-Kräuter

Anleitungen

  1. Spätzleteig Aus Mehl, Eiern und Wasser einen zäh fliesenden Teig anrühren. Diesen ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Soße vorbereiten Die Zwiebel schälen und in einer Pfanne gut anbraten. Die gebratene Zwiebel auf ein Küchenkrepp legen und trockenen lassen. Nun in der Pfanne die Sahne mit den Gewürzen erwärmen.
  3. Spätzle kochen Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, bis keine Blasen mehr aufsteigen.
  4. Ein Brettchen nehmen, (wenn kein Spätzlebrett vorhanden, eignet sich auch ein Frühstücksbrettchen) dieses mit dem Spätzlewasser anfeuchten, 1 bis 2 EL Teig auf das Brett geben und mit der stumpfen Seite eines Küchenmessers den Teig in das heiße Wasser schaben. Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und werden mit einem Schaumlöffel herausgehoben und in die Pfanne zur Soße gegeben. Anschließend wieder das Brettchen befeuchten, damit der Teig gut rutscht, und die nächste Portion Spätzle ins Wasser schaben. Bei zu großen Portionen kleben die Spätzle aneinander. Zwischendurch die Spätzle mit dem Käse bestreuen und gut in der Soße wenden.
  5. Zum Schluss den restlichen Käse dazugeben und mit Zwiebeln und Kräutern garnieren
Teile es auf: