Rotkrautsuppe, vegetarisch

Teile es auf:
Rotkrautsuppe, vegetarisch
Rezept drucken
Diese Rotkrautsuppe ist wirklich kinderleicht zuzubereiten und die Vorarbeit ist auch ruckzuck erledigt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Rotkrautsuppe, vegetarisch
Rezept drucken
Diese Rotkrautsuppe ist wirklich kinderleicht zuzubereiten und die Vorarbeit ist auch ruckzuck erledigt.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Zunächst wird der Rotkohl geviertelt, der Strunk entfernt und die Blätter in feine Streifen geschnitten. Danach werden die Zwiebeln fein gewürfelt und es kann ans Kochen gehen.
  2. 2. Einen Topf aufsetzen und die Butter sowie das Olivenöl hinein geben und erhitzen. Die Zwiebeln und den Rotkohl hinzufügen und beides für ca. 30 Minuten dünsten, zwischendurch umrühren, bis der Rotkohl weich geworden ist. Dann den Rotkohl mit Balsamico ablöschen, leicht salzen (der Geflügelfond hat auch Salz, also vorsichtig mit dem Salz umgehen!), pfeffern und mit einer guten Prise Piment würzen.
  3. 3. Den Geflügelfond angießen und die Suppe für 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, das Creme Fraiche einrühren und die Suppe mit dem Pürierstab fein mixen. Wer es super fein haben möchte, kann die Suppe noch durch ein feines Sieb geben und danach noch einmal kurz aufkochen. Das ist aber nicht unbedingt nötig. Die Suppe mit ein bisschen Petersilie oder Schnittlauch garnieren und servieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen