Rote-Beete-Bratling mit Lauchgemüse und Kartoffel-Wirsing-Püree (vegan)

Drucken

Rote-Beete-Bratling mit Lauchgemüse und Kartoffel-Wirsing-Püree

Gericht alles zum Braten
Länder & Regionen vegetarisch
Keyword Rote-Beete-Bratling, vegan
Portionen 2 Personen

Zutaten

Püree

  • 300 g gestampften Wirsing
  • etwas Butter/Margarine
  • etwas Milch/ Soja o. Hafermilch

Rote Beete Bratling

  • 1 Päckchen Rote Beete vorgegart vakuumiert
  • 1 Paniermehl
  • Wasser
  • Salz Pfeffer, Muskatnuss

Gemüsebeilage

  • 1 Stange Lauch

Anleitungen

  1. Kartoffelstampf Kartoffeln schälen, in wenig, leicht gesalzenem Wasser garkochen. Wasser abgießen und pürierten Wirsing unterheben, ggf. etwas Sahne, Salz, Pfeffer, Muskatnuss unterrühren.
  2. Rote-Beete-Bratlinge Rote Beete in Finger dicke Scheiben schneiden, trockentupfen, in Mehl wenden. Dann in einer Mischung aus Wasser, Mehl, Pfeffer, Salz wenden und in Paniermehl wälzen, anschließend braten.
  3. Lauchgemüse Äußere Blätter entfernen, das Innere würfeln, waschen, anschließend in wenig kochenden Wasser garen. Etwas Butter und Salz hinzufügen.
Teile es auf:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung