Veganes Hühnerfrikassee mit Basmatireis

Dieses Rezept wurde freundlicher Weise von der Weinstube Zur Tenne in Hargesheim zur Verfügung gestellt

Drucken

Veggie Hühnerfrikassee mit Basmatireis

Gericht deftig mit Soße
Länder & Regionen glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch
Keyword Reis, Tofu, vegan
Portionen 2 Personen

Zutaten

Frikassee

  • 200 g Tofu
  • 20 g Erbsen TK
  • 5 g Schnittlauch
  • 50 g Austernpilze
  • 80 g Champignons oder Steinchampignons
  • 400 ml Mandelsahne/Sahne
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Karotte
  • Salz Pfeffer, Piment, Muskatnuss

Reis

  • 1 Tasse Basmatireis

Anleitungen

Frikassee vorbereiten

  1. Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden, Champignons vierteln Zwiebel und Karotte schälen und in Würfel schneiden. Tofu in mundgerechte Stücke schneiden.

Reis kochen

  1. 1 Tasse Basmatireis der Packungsanweisung zubereiten.

Frikassee kochen

  1. In einer tiefen Pfanne mit etwas Öl die Zwiebeln anschwitzen, Tofu- und Karottenstücke, etwas später die Pilze und Erbsen hinzugeben, mit Mandelmilch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Piment und Muskatnuss würzen und abschmecken.
  2. Gut schmeckt dazu auch Feldsalat.
Teile es auf:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung